Inspiration

Center Parcs zu Hause: Bauen Sie Ihren eigenen Wasserspielplatz

Wir-Zeit - 03 Jan. 2019

Center Parcs zu Hause: Bauen Sie Ihren eigenen Wasserspielplatz

Das tolle Gefühl, das Sie gemeinsam bei Center Parcs erleben, können Sie auch nach Hause holen. Zum Beispiel indem Sie Ihr Badezimmer in ein Mini-Aqua Mundo umwandeln! Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen Wasserspielplatz bauen können: eine lustige Selbermach-Aktion, die Sie zusammen mit Ihren Kindern erledigen können. Echte gemeinsame Zeit, welche Ihnen nach dem Fertigstellen noch mehr Zeit zusammen bringt. Toll, oder?

Gemeinsam selber machen

Der Wasserspielplatz ist eine klatschnasse Attraktion voller Wasserkanonen, Rutschen und Sprinkler. Wir werden heute zusammen die Sprinkler bauen. Nachfolgend finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Also rufen Sie Ihre Familie zusammen, machen Sie sich gemeinsam an die Arbeit und bringen Sie das Center Parcs-Gefühl zu Ihnen nach Hause!

Was benötigen Sie dazu?

Material:

  1. PVC-Abflussrohr, 40 mm (6 Meter)
  2. 3 x PVC 90 Grad Krümmungen, 40 mm
  3. 1 x PVC T-Stück, 40 mm
  4. 1 x Endkappe, 40 mm
  5. 1 x Verbindungsstück
  6. 1 x Anschlussstück für Gartenschlauch
  7. 1 x Adapter für den Wasserhahn
  8. Farbe

Aufhängungsmaterial:

  • 4 x PVC-Aufhängebügel
  • 1 x Eisenband
  • (Optional, für Gestelle: 8x Aluminiumrohre, 4 x Verbindungsstücke)

 Werkzeug:

  1. 1 x PVC-Kleber
  2. 1 x Montageklebeband
  3. 1 x Bohrmaschine
  4. 1 x kleiner Bohrer, 1,5 oder 2 mm
  5. 1 x Lochbohrer, 28 mm
  6. 1 x (kleine) Eisensäge
  7. 1 x Schraubenzieher
  8. 1 x Pinsel
  9. 1 x Klebeband
  10. 1 x Inbusschlüssel

 Anfertigung der Teile

  • Vermessen Sie Ihre Bade- oder Duschwanne: Länge und Breite. Ihr Wasserspielplatz muss 10 cm kleiner sein als die Größe Ihrer Bade- oder Duschwanne, sonst spritzt das Wasser über Ihre Badewanne hinaus.
  • Sägen Sie 2 lange PVC-Rohre und 2 kurze Rohre zu (in der Länge und Breite, die Sie gerade gemessen haben). Und ein kleines 10-cm-Stück. Damit bauen Sie den Rahmen.
  • Bohren Sie in die 2 langen Stücke alle 15 bis 20 cm kleine Löcher. Nicht zu groß. 1,5 oder 2 mm ist groß genug. Achten Sie darauf, dass die Löcher gerade verlaufen, da sonst das Wasser in alle Richtungen spritzt.
  • Streichen Sie die Rohre in einer fröhlichen Farbe an und lassen Sie sie gut trocknen. Danach können Sie Ihren Wasserspielplatz zusammenbauen.

Zusammensetzen der Teile

  • Bohren Sie ein 32 mm Loch in die Endkappe.
  • Stecken Sie den Gartenschlauchanschluss in das Loch, das Sie gebohrt haben.
  • Wickeln Sie das Klebeband außen herum. Lieber zu viel als zu wenig, damit kein Wasser heraustropfen kann.
  • Kleben Sie die Endkappe mit dem Anschlussstück darin gut an dem 10 cm langen PVC-Rohr fest. Dieses komplette Teil wird wieder am T-Stück befestigt, zuerst mit Klebstoff und dann mit Klebeband.
  • Kleben Sie das T-Stück und die PVC-Bögen an den kurzen Rohren fest. Lassen Sie dies mindestens 15 Minuten lang trocknen.
  • Klemmen Sie die langen Rohre zwischen die kurzen; es ist nicht notwendig, diese festzukleben. Es ist fest genug und Sie können es noch ein wenig drehen, wenn Ihre Konstruktion nicht ganz gerade ist.

Montieren Sie Ihren Wasserspielplatz

  • Hängen Sie Ihre Wasserspielplatz-Konstruktion mit einem PVC-Aufhänger an Ihrer Duschvorhangstange oder einem zu bauenden Aufhängegestell (Anleitung s. u.) auf.
  • Montieren Sie einen Gartenschlauch an das Anschlussstück. Die andere Seite passt auf den Wasserhahn.

Haben Sie keine Duschvorhangstange? Dann bauen Sie sich ein Aufhängegestell.

  • Vermessen Sie die Länge und Breite Ihrer Bade- oder Duschwanne nochmals. Zählen Sie dieses Mal 10 cm dazu.
  • Sägen Sie die 2 langen und 2 kurzen Aluminiumrohre zu, plus 4 Füße von ca. 2 Metern Höhe. Bauen Sie den Rahmen mit den Verbindungsstücken zusammen und stellen Sie ihn um Ihre Wanne.

Der letzte Feinschliff

Machen Sie Ihr Aqua Mundo zu Hause komplett, indem Sie Ihr Badezimmer mit tropischen Pflanzen dekorieren. Haben Sie schön gebaut? Dann planschen Sie mal alle drauflos! Wundervoll, dieses Center Parcs-Gefühl, oder?

Bonus: der umkippende Eimer!

Das Tollste am Wasserspielplatz? Das ist vielleicht der volle Eimer, der unerwartet umkippt! Den müssen Sie eigentlich auch unbedingt haben. Darum: eine zusätzliche Handwerkelei für Sie alle. Für den extra Wasserspaß!

Benötigtes:

  • 2 x kleine Bretter von ca. 35 x 35 cm
  • 2 x Scharniere
  • 2 x Bretthalterungen
  • 1x Eimer
  • 1x Montagekleber
  • 1x kleines Seil

So bauen Sie Ihn auf:

  • Befestigen Sie die Scharniere an den zwei kleinen Brettern, so dass diese sich wie ein Buch öffnen.
  • Bohren Sie ein paar kleine Löcher in die Wand, auf ca. 2 Meter Höhe und schrauben Sie die Bretthalterungen fest.
  • Schrauben Sie das untere Brett auf die Bretthalterungen, mit den Scharnieren an der Vorderseite.
  • Kleben Sie den Eimer mit dem Montagekleber an dem obersten Brett fest.
  • Befestigen Sie einen kleinen Strick am Henkel des Eimers.

Den Eimer befüllen und ziehen! Wenn Sie eine kleine Rolle zwischen die Bretter legen, ist der Eimer bereits etwas gekippt und kippt leichter aus. Auf wen?

Wir schauen uns gern Ihre klatschnassen Spaßfotos auf Instagram an, mit dem Hashtag #centerparcszuhause.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie dem zu. Mehr Info