Center Parcs-Blog

Neuigkeiten, exklusive Einblicke, Tipps und mehr

Erschaffen Sie Ihren eigenen Mini-Jungle Dome

Natur - 27 Apr. 2020

Erschaffen Sie Ihren eigenen Mini-Jungle Dome

Auf einer Liege entspannen oder in einem Buch schmökern, während die Sonne durch das grüne Blätterdach scheint ... Wir alle sehnen uns danach! Deshalb bringen wir diese Woche einfach das tropische Gefühl in Ihr Zuhause. Im nachfolgenden Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie gemeinsam den tropischen Jungle Dome von Het Heijderbos nachbauen können. Eine tolle Familienaktivität – und Sie haben ein schickes Pflanzenterrarium!

 

Das Grün bei Center Parcs ist einzigartig. Draußen schon und drinnen sowieso, im Aqua Mundo und im Market Dome. Völlig einzigartig ist dabei der Jungle Dome, ein Stück überdachter Dschungel von 2500 m², voller exotischer Pflanzen, Bäume, Tiere und Wasser. Jetzt geht es darum, die Idee dahinter in Ihr eigenes Pflanzenterrarium zu überführen.

 

Ein eigenständiges Ökosystem

Der Jungle Dome ist ein eigenständiges Ökosystem. Pflanzen und Tiere halten sich gegenseitig am Leben. Sie können dies in einer kleinen Größe in einer geschlossenen Flasche simulieren. Ein ideales Projekt für die Kinder! Und Ihr Respekt vor der Natur wird weiter wachsen.

 

 

Folgende Materialien benötigen Sie für Ihren Mini-Jungle Dome:

  1. Eine große Glasflasche mit Kork
  2. Aquariensteine
  3. Holzkohle (in kleinen Stücken)
  4. Blumenerde
  5. Drei Pflanzen und etwas Moos
  6. Miniaturtiere

 

An Arbeitswerkzeug benötigen Sie:

  1. Zwei Löffel
  2. Gabel
  3. Klebeband
  4. Scheuerschwamm
  5. Schere
  6. Holzspieße (Spieße oder Bambusspieße)

 

Schritt 1: Bereiten Sie die Flasche vor

  • Reinigen Sie zuerst das Glas innen und außen. Mischen Sie dazu Seifenwasser mit heißem Wasser und etwas Seife an und bürsten Sie dann das Glas gut mit Ihrem befeuchteten Scheuerschwamm.
  • Streuen Sie dann die Aquariensteine (oder Kieselsteine) auf den Glasboden. Stellen Sie dazu die Flasche auf die Seite. Diese Schicht sorgt für die Entwässerung, damit Blumenerde und Wurzeln nicht ständig im Wasser bleiben. Stellen Sie die Flasche dann vorsichtig wieder aufrecht – die Steinschicht sollte dann ein paar Zentimeter dick sein.
  • Legen Sie die Holzkohlestückchen auf die Steine. Diese zweite Schicht, die ebenfalls ein paar Zentimeter dick sein sollte, sorgt für die Reinigung und schützt Ihren Mini-Dschungel vor Pilzen.
  • Tragen Sie eine Schicht Blumenerde auf die Holzkohle auf. Machen Sie diese Schicht etwa 8 Zentimeter dick, damit Ihre Pflanzen gut darin stehen können.

 

 

Schritt 2: Stellen Sie zwei große Werkzeuge her

  • Nehmen Sie die Gabel und eins der Holzstäbchen. Verbinden Sie beide mit etwas Klebeband, um eine Gabel (oder einen Rechen) mit sehr langem Griff zu erhalten.
  • Machen Sie dasselbe mit den Löffeln, damit Sie einen Löffel mit sehr langem Griff erhalten. Auf diese Weise können Sie die Flasche leicht graben und harken.

 

 

Schritt 3: Richten Sie Ihren Jungle Dome ein

  • Einpflanzen: Graben Sie ein Loch, in das Ihre erste Pflanze kommen soll. Fassen Sie eine Pflanze vorsichtig mit zwei Bambusstäbchenlöffeln an und senken Sie sie durch den Flaschenhals. Schaufeln Sie den Boden um die Pflanze herum vorsichtig zurück und drücken Sie den Boden gut an.
  • Wiederholen Sie das mit den anderen Pflanzen.
  • Legen Sie das Moos als Abdeckung auf die Blumenerde.
  • Gießen Sie etwas Wasser in die Flasche. Das Wasser verdunstet und wird als Kondenswasser wieder in den Boden aufgenommen. Auf diese Weise halten sich die Pflanzen am Leben.
  • Platzieren Sie ein paar Miniaturtiere in Ihrem Mini-Jungle Dome, um das komplette Center Parcs-Gefühl in Ihr Wohnzimmer zu holen.
  • Lüften lassen: Lassen Sie die Flasche eine Woche lang ohne Korken lüften, damit nicht zu viel Kondenswasser entsteht. An einem hellen Ort, an dem Sie es sehen können, aber nicht in voller Sonne. Setzen Sie nach einer Woche den Korken auf die Flasche.

 

 

Teilen Sie Ihre Dschungel-Magie!

Zeigen Sie uns, was aus Ihrem Pflanzenterrarium geworden ist und posten Sie Ihre Bilder mit #centerparcs auf Instagram!

Sie möchten das Center Parcs-Gefühl bald wieder in Gänze erleben? Dann schauen Sie sich hier die flexiblen neuen Buchungsmöglichkeiten für Ihren Sommerurlaub bei Center Parcs an.

geschrieben von Center Parcs Inspiration

Teilen

Ferienparks entdecken