Center Parcs-Blog

Neuigkeiten, exklusive Einblicke, Tipps und mehr

Fan des Monats Mai 2021

Ein- und Ausblicke - Letzte Änderung am 28 May. 2021

Fan des Monats Mai 2021

Ann-Christin Proppe (25 Jahre) ist unser Fan des Monats Mai 2021 – herzlichen Glückwunsch! Warum die angehende Erzieherin aus Paderborn nur heute noch einen anderen Namen trägt, welche Center Parcs-Tradition ihr die allerschönsten Urlaubserinnerungen beschert und welchen Lieblingspark sie mit ihren beiden Hunden gemeinsam hat erfahren Sie alles in diesem Artikel. Los geht’s!

 

Fan des Monats Mai 2021

 

Von Hochzeit und Hunden

Bis heute, zum 28. Mai, heißt Ann-Christin mit Nachnamen eigentlich noch Schäfer. Doch schon morgen ändert sich das: Die 25-Jährige heiratet nämlich am Samstag und wird dann den Familiennamen ihres 29-jährigen Mannes Robin Proppe annehmen – liebe Ann-Christin, lieber Robin, wir wünschen euch an dieser Stelle eine wundervolle Hochzeit und natürlich alles Gute für euren gemeinsamen Lebensweg! Komplettiert wird das Glück des jungen Paares übrigens von aktuell zwei Hunden. „Nala ist ein zwei Jahre alter Golden-Retriever-und-Border-Collie-Mischling und kommt aus dem Tierschutz in Rumänien, Arrow ist ein 4 Jahre alter English Pointer aus der Zucht der Familie meines Verlobten und seit November 2020 bei uns“, berichtet Ann-Christin.

 

Ann-Christin, Robin und Hund Nala
Ann-Christin, Robin und Hund Nala

 

Mehr Center Parcs-Besuche als Lebensjahre

Mit Hund beziehungsweise Hunden war Ann-Christin in den letzten zwei Jahren bereits dreimal bei Center Parcs, insgesamt bringt sie es in 25 Jahren auf stolze 26 Center Parcs-Urlaube. Die junge Frau blickt zurück: „An meinen ersten Besuch bei Center Parcs kann ich mich gar nicht mehr direkt erinnern, da ich damals erst 6 Monate alt war. Seitdem kommen wir jedes Jahr mindestens einmal in einen Center Parcs-Park. Der erste Urlaub, an den ich mich bewusst erinnern kann, ist etwa während meines dritten Lebensjahres gewesen. Es war ein wundervoller Urlaub in Bispinger Heide. Ich kann mich ganz genau an das Aqua Mundo und die tollen Spielplätze und Tiere im Market Dome erinnern. Seit diesem Urlaub ist die Vorfreude vor jedem Center Parcs-Urlaub präsent.“

 

Urlaubsglück bei Center Parcs
Das Urlaubsglück ins Gesicht geschrieben

 

Die allerschönsten Erinnerungen

Die allerschönsten Erinnerungen an die Center Parcs-Urlaube betreffen Ann-Christins Geburtstage. „Seit circa sechs Jahren fahren wir über meinen Geburtstag zu Center Parcs. Meistens werde ich im Ferienhaus mit Torte und toller Dekoration geweckt, dann gibt es ein ausgewogenes Frühstück und im Anschluss eine Wanderung oder eine Runde Skifahren oder shoppen. Am späten Nachmittag geht es dann ins Aqua Mundo und danach gibt es Abendessen im Ferienhaus oder im Market Dome“, erzählt sie schwelgend. „Eine weitere schöne Center Parcs-Tradition ist, dass wir zum Nachtisch immer einen Kakao mit Amaretto trinken. Das gibt es bei uns zuhause in der Regel nie, da wir uns bewusst ernähren. Aber bei Center Parcs wird meist gegessen und getrunken, worauf man Lust hat. Das ist bei uns inzwischen auch so fest verankert, dass wenn man zuhause einen Kakao mit Amaretto trinkt, direkt an die vielen schönen Momente bei Center Parcs denken muss und dies immer zu einem Lächeln im Gesicht führt.“

 

Ann-Christins Geburtstagstorte mit süßen Heidschnucken
Ann-Christins Geburtstagstorte mit süßen Heidschnucken

 

Ein gemeinsamer Lieblingspark

Ann-Christin und ihre beiden Hunde haben einen gemeinsamen Lieblingspark: „Bispinger Heide bietet einfach ein klasse Komplettpaket. Sowohl der Park als auch die Umgebung zum Spazierengehen, vor allem mit der Lüneburger Heide, sind super. Außerdem gefällt mir persönlich das Aqua Mundo am besten.“ Und wie ist es für die Vierbeiner? „Urlaub mit Hund ist bei Center Parcs total klasse und unkompliziert. Man checkt einfach ein, kann mit dem Hund eigentlich überall spazieren gehen und auch die Hundeklos sind super gut angelegt und häufig anzufinden. Wenn man ohne die Hunde Aktivitäten wahrnehmen möchte, kann man sie entspannt im Ferienhaus lassen, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass jemand das Haus betritt und die Tiere vielleicht ängstigt. Was man noch verbessern könnte? Freuen würden sich die Tiere bestimmt über ein kleines Willkommens-Leckerchen mit Hundenapf oder Ähnliches.“ Vielen Dank für die spannenden Einblicke!